Jazzfest Berlin 2015 – Freitag

Am Freitag, den 6.11.2015 begann das Berliner Jazzfest mit dem Keith Tippett Octet.

4 in Jazzfest Berlin 2015 - Freitag

Keith Tippett ist Pianist, Komponist, Bandleader und Brite. Sein Ensemble spielte seine Komposition The Nine Dances Of Patrick O’Gonogon. Die Musik war ziemlich out of Tune. Es gab selten vertraute Akkorde und auch während der einzelnen Improvisationen befand ich mich als Zuhörer eher auf einem schwankenden Boot als auf festem Boden.

3 in Jazzfest Berlin 2015 - Freitag

Das Keith Tippett Octet

Julie Tippett, die Ehefrau des Komponisten, sprach und sang in einem Teil der Musik, was diese ungemein bereicherte, da es dann auch etwas ruhiger zuging und sich der Zuhörer von den vielen schrägen Tönen, die vorher gefallen sind, erholen konnte.

5 in Jazzfest Berlin 2015 - Freitag

Im Anschluss an das Octet wurde halbiert, es folgte ein Quartet. Nämlich das des Saxophonisten Miguel Zenon.

6 in Jazzfest Berlin 2015 - Freitag Wie auch schon in den meisten Bands vorher, improvisierte das Miguel Zenon Quartet auf hohem Niveau.

 

 in Jazzfest Berlin 2015 - Freitag

Posted in Berlin Hilight, Musik, Schlagzeug, UnterrichtTagged , , , , , , , , ,  |  Leave a comment

Leave a reply