Die Djembe

Solo spielen auf der Trommel

Die Djembe ist eine der wenigen traditionellen west-afrikanischen Trommeln, die sich über die ganze Welt verbreitet und immer mehr Anhänger bekommt. Es scheint, dass sie nicht, wie viele andere traditionelle Trommeln, unserer fortschreitenden “Lebens-Modernisierung” zum Opfer fällt. Ursprungsland der Djembe ist Guinea und die Trommel war unter anderem auch das “Telefon”, um von einem Dorf zum anderen schnell kommunizieren zu können. Die kelchförmige Holztrommel, die mit Ziegenhaut bespannt ist, wurde ursprünglich aus dem Lenké-Baum gebaut. Lenké zählt zu den wertvollsten Naturhölzern Afrikas und

Schlagzeug Cymbals

Ride cymbal

Neben den Trommeln gibt es für das Schlagzeugspiel die Drum-Cymbals, auf deutsch Schlagzeug-Becken. Ein Drumset kann unterschiedlich viele Cymbals haben. Zu einer Grundausstattung gehören die Hi-Hat Becken, das Ride-Cymbal und ein Crash Cymbal. Die Cymbals haben unterschiedliche Größen und Verarbeitung und sie haben verschiedene Aufgaben. Ich werde in zukünftigen Beiträgen noch auf jedes einzelne Becken genauer eingehen. Die Schlagzeugbecken decken die hohen Frequenzen des Schlagzeugspiels ab. Damit haben wir am Schlagzeug unsere ganz spezielle Harmonie zur Verfügung. Unterer Ton die Basstrommel und Standtrommel, mittlerer

Die Trommeln

Die Trommeln

Die Trommeln für das Modern Drum-Set haben sich in den ca. 100 Jahren, seit es sie gibt, immer weiter entwickelt. Z.B. die Größen haben sich verändert. Früher hatten die Clubs, die Live-Musik gespielt haben, ein eigenes Schlagzeug. Der Schlagzeuger brauchte also sein eigenes nicht mitnehmen. Inzwischen ist das anders und die Nachfrage an kleinen Trommelgrößen hat sich verstärkt, um sie z.B. besser transportieren zu können. Und natürlich sind kleinere Trommelgrößen, besonders die Bassdrum, rückenfreundlicher zu tragen. Auch die Ansprüche an den Klang haben sich entwickelt, bzw.