d-drums Osterfeier 2017

Schlagzeuger feiern

Am Sonntag den 2. April 2017 feierte die Schlagzeugschule D-Drums ein frühzeitiges Osterfest bei dem einige Schüler ihr Können präsentieren konnten. Es gab wieder ein sehr leckeres, von allen Teilnehmenden zusammen getragenes Büffet, dass in diesem Jahr recht international aufgestellt war. Z.B. gab es einen salzigen Kuchen, der von meiner französischen Schülerin mitgebracht wurde. Es gab zwei Schokokuchen, einen von den Kindern genannten Papageienkuchen, polnischen Kuchen, türkisches Gebäck,               Dips und Flips und andere

Berliner “Vietnamesenmarkt” 2

einzelunterricht

Heute war ich mal wieder beim Berliner Vietnamesenmarkt in Lichtenberg. Auch dieser Besuch war interessant und fühlte sich an wie Urlaub in Asien. Ich wollte auf jeden Fall Bananen kaufen. Echte Bananen, Bananen, die nicht von Chiquita oder Dole angebaut wurden, Bananen, die nicht in Größe, Länge usw. optimiert worden sind. Ich wurde fündig und habe stolze 21€ für dieses Stück einer Staude bezahlt. Mir wurde gesagt, dass die Bananen 4 Tage brauchen um auszureifen und das stimmte. Ich hatte

Syncopation

modern drummer

Betonte Noten auf “leichten Plätzen” in einem Takt werden synkopiert genannt, es sind Synkopen. Sie können allein vom Rhythmusinstrument gespielt werden, oder von einem Melodieton oder mit einem Akkord, z.B. vom Piano. Und natürlich auch gleichzeitig von mehreren Instrumenten oder dem Sänger, der Sängerin. In der Big Band spielen z.B. die Bläsersätze oft synkopierte Rhythmen im Takt und bringen so den typischen Drive in diese Musik. Ein Rhythmus in einem Takt besteht immer aus schweren Plätzen und leichten. Die 1,2,3,4 im 4/4tel Takt sind in der Regel immer die schweren Taktteile.

Möller Stroke

Schlagzeugtechnik

Sehr oft wird gerätselt, was denn genau der “Möller Stroke” bedeutet. Einige neue Schüler stellten sich darunter eine ganz komplizierte Technik vor. Das ist es nicht, ganz im Gegenteil, der Möller Stroke ist die natürlichste und effektivste Art der Kraftübertragung auf den Schlagzeugstock. Wir benutzen beim Möller Stroke die Masse unseres ganzen Armes, ohne dass es anstrengend wird, indem wir unsere Kraft aus unserer Kraftzentrale, dem Solar Plexus, in den Schlag übertragen. Dabei nutzen wir eine Rotationsbewegung, veranlasst durch den Ellenbogen. Wichtig ist,

Kulturfestival Wedding-Moabit 2014

Kulturfestival Wedding-Moabit 2014

Der Berliner Wedding feierte vom 11.-14. September das Kulturfestival Wedding/Moabit, genannt KF-WM! Und das ” d-drums Perkussion Ensemble” hat sich mit zwei Vorführungen daran beteiligt. Wir spielten im Rahmen des Pankepark-Programms an zwei Orten um die Louisenbibliothek herum. Einmal vor den Bildhauerwerkstätten und das zweite Mal im Hof einer kleinen Mansarde, der demnächst ein Ort für Ausstellungen und Kulturveranstaltungen werden soll. Wir spielten unsere Stücke “In Friedrichshain”, “Die Einladung” und ein neues Stück mit dem Namen “Glockenzauber”. Die Besetzung war Schlagzeug, Djembe und zwei Glocken. Und