Die Hi-Hat

Die Hi-Hat

Damals in New Orleans, vor ca. 100 Jahren, als das Drum-Set aus den Marching Band- Instrumenten zusammengefügt wurde, hieß die jetzige Hi-Hat “Low Boy” und war ein kleines Cymbal, das tief unten stand und mit einem Pedal angeschlagen wurde. Die Hi-Hat in unserer heutigen Form, haben wir dem Drummer “Papa Jo Jones” zu verdanken. Er platzierte den “Low Boy” (kleiner Junge)  in der Höhe. Ein neuer Name mußte her und es wird erzählt, das er von den großen Hüten, die damals in den Festsälen getragen wurde, kam: