Kenakofestival 2017 in Berlin

trommeln

Bei dem Berliner Kenako-Festival dreht sich alles um Afrika. Es wirkt zwar ein bisschen verloren auf dem Alexanderplatz, wo es jedes Jahr statt findet, ist aber aus verschiedenen Gründen eines der schönsten Feste, wie ich finde. In diesem Jahr dauerte das Fest ganze 10 Tage und es spielten täglich zwei Bands. Diese waren in diesem Jahr oft so interessant, dass ich zu den Bands die ich gehört und gesehen habe, einen eigene Blogbeiträge schreiben werde. Neben der Musik bietet das KeNaKo-Festival

Hip-Hop, Tradition und Rap = Blitz the Ambassador

rap

Noch immer sind es Musiker aus Afrika, die der Musik neue Wendungen und vor allem Bedeutung zukommen lassen. Der Hip-Hopper und Rapper “Blitz The Ambassador” ist ein “Master of Ceremony” und hat es sich zur Aufgabe gemacht, durch seine Musik Botschaften zu senden. Sein Thema ist dadurch natürlich die Politik und sein Schwerpunkt Afrika. Denn leider droht die afrikanische musikalische Hoch-Kultur zu verfallen und nicht mehr verstanden zu werden. Im Gegenzug entsteht in Afrika allerorts oberflächliche Musik, wie z.B. der Azonto in Ghana.