Die Kleine Trommel

Die Kleine Trommel ist ein wichtiges Teilinstrument des “Modern Drum Set”. Wenn die Kleine Trommel nicht als einzelnes Instrument gespielt wird, sondern ein Teil des Schlagzeugs ist, wird sie auch  “Snare-Drum” genannt. Im amerikanischen wird der Klangteppich mit dem die Kleine Trommel ausgestattet ist, “snare” genannt und daher kommt der inzwischen auch in Deutschland gebräuchliche Name, Snare-Drum.

Schlagzeugschule berlinUrsprünglich stammt die Kleine Trommel aus Frankreich, bzw. wurde sie dort entwickelt um als Militärtrommel zu dienen.

Musikalisch ist sie der Wegbereiter zur Melodie am Schlagzeug. Erst wenn wir auf der Snare Rhythmusmelodien spielen können, beginnen wir diese Melodien auch auf das Schlagzeug zu verteilen. Melodie bedeutet linearer Rhythmus. Und das bedeutet, dass ein Schlag dem anderen folgt und keine gleichzeitig.

Das allerbeste für einen Anfänger wäre es, bevor er mit dem Schlagzeug spielen beginnt, nur die Kleine Trommel für einige Zeit zu spielen. In dieser Zeit sollte der Anfänger einerseits Rudiments, also Handsätze wie Single Stroke, Double Stroke, Paradiddle usw. üben und gleichzeitig kleine Etüden lesen und spielen lernen. Für diese Arbeit benutze ich am liebsten das Kleine-Trommel Buch Band 1 von Siegfried Fink. Die Etüden sind sehr gut aufeinander aufgebaut und der Anfänger wird in logischen Schritten durch die kleinen Übungsmelodien geführt. Wichtig ist hierbei jedes einzelne Stück zu spielen und als Lehrer zu kontrollieren. Die Etüden sind nach klassischer Weise mit der Angabe des Tempos und Spielgefühls, sowie Dynamik aufgeschrieben. Wenn ich mit einem Schüler beginne, oder wenn jemand das Buch im Selbsstudium durcharbeiten möchte, empfehle ich zu beginn auf das angegebene Tempo und die Dynamik zu verzichten. Die Stücke werden am besten erstmal nur langsam mit Single Stroke und lautem Zählen gespielt. Auf ein Metronom sollte in der Anfangsphase unbedingt verzichtet werden ! Können alle Etüden fließend und so gut wie ohne Fehler gespielt werden, kann mit der Temposteigerung und dem Spielen der Dynamik, begonnen werden. Finks Buch Band 1 für die Kleine Trommel beherbergt meiner Meinung nach das Minimum an Rhythmusmelodie-Kenntnissen die jeder Musiker kennen und spielen können sollte.

 

Kleine Trommel spielen – Anfänger am Schlagzeug
Markiert in:                             

2 thoughts on “Kleine Trommel spielen – Anfänger am Schlagzeug

  • 2. November 2016 um 18:12
    Permalink

    Ich habe mir das Buch als Anfänger gekauft und bin sehr zufrieden. Da ich im Selbststudium Schlagzeug lerne, nehme ich immer wieder euren blog zu Hilfe und das hilft echt. Alles was ich hier ausprobiert habe, funktioniert. Aber zurück zu Fink. Also da habe ich, wie hier in einem Blogbeitrag empfohlen , erstmal alles gezählt. Dann habe ich gezählt und dazu die Füße im Takt getreten und dann erst die Etüden gespielt…Das war dann super ! Die Vorgehensweise kann ich nur empfehlen !

    Antworten
  • 30. Juni 2021 um 22:58
    Permalink

    Super Artikel. Vielen Dank dafür. Mein Kumpel spielt auch immer auf so einer Trommel, bin am überlegen ob ich das auch anfangen soll, macht sicher mega viel Spaß! Beste Grüße Tobias

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.