Amerikanische Jazzbandleader und ihre Drummer

Viele gute Band haben einen “leader”, jemanden der die Band anführt und zusammen hält. Unter ihren Namen erscheinen die CD’s und werden auch oft wegen ihnen gekauft. Der Bandleader dirigiert, spielt oft selbst mit in der band und entscheidet wer seine weiteren Mitspieler sind. Und das trifft natürlich auch auf den Drummer zu. Dieser ist dann auch Stilprägend für die Musik denn jeder Drummer hatt seinen eigenen Stil.

Die folgenden Musiker aus der Anfangszeit des Jazz, sind allesamt Stars unter den Instrumentalisten und wurden im laufe ihrer Karriere zu Bandleadern. Meist sind es Bläser oder Pianisten die auch schon zum Teil nicht mehr unter uns weilen. Sie haben sich die Schlagzeuger ausgesucht, von denen sie das Beste für ihre Melodien und Harmonien bekamen. Hier eine Auflistung einiger wichtiger Bandleader und Ihre “persönlichen” Drummer mit der Empfehlung sich diese mal anzuschauen und zu hören.

Louis Armstrong (Trompete) spielte mit  Warren “Baby” Dodds, Arthur “Zutty” Singleton, Big “Sid” Catlett.

Charlie Parker (Altsaxophon) spielte mit Kenny “Klook” Clarke, Max Roach und Sid Catlett.

Miles Davis (Trompete) spielte mit Philly Joe Jones, Jimmy Cobb und Tony Williams.

Art Blakey (Drummer ) war leader und natürlich sein eigener Drummer….

Thelonious Monk (Pianist) beschäftigte Art Blakey, Max Roach, ben Riley, Frankie Dunlop, Roy Haynes.

Charles Mingus (Bass) war einer der wenigen Bassisten, die es als Bandleader “geschafft” haben. Sein Drummer war Dannie Richmond.

Shelly Manne (Drums) spielte für sich selbst …..

John Coltrane (Tenorsaxophon) spielte mit dem unverwechselbaren Elvin Jones, Art Taylor, Roy Haynes und Rashid Ali.

Chick Corea (Piano/ Keyboard) revolutionierte das Keyboardspiel und spielte mit Roy Haynes, Lenny White, Steve Gadd, Dave Weckl.

Keith Jarrett (Piano) , zu ihm gehören Paul Motion und Jack DeJohnette

Bill Evans (Pianist) Paul Motion, Philly Joe Jones, Joe Labarbara

John Scofield (Gitarre) Bill Steward, Dennis Chambers

Bill Frisell (Gitarre) Joey Baron

Cedar Walton (Pianist) spielte mit Billy Higgins

Alle hier aufgeführten Musiker sind wichtige Bausteine in der Jazzgeschichte. Sowohl die Leader als auch die Drummer haben sicher im laufe ihrer Karriere mit noch vielen anderen Musikern zusammen gespielt, aber die hier aufgeführten “Musikpartnerschaften” brachten besonders innovative und schöne Musik hervor. Jazzliebhaber können diese Musik genießen und Musiker sollten sie studieren.

 

 

 in Amerikanische Jazzbandleader und ihre Drummer

Posted in Musik, Schlagzeug, UnterrichtTagged , , , , , , , , , , , , ,  |  Leave a comment

Leave a reply