Teambuilding

Als “Teambuilding” wird die Arbeit in einer Gruppe genannt, die in gleichgestellter Verantwortung ein gemeinsames Ziel erreichen wollen. Dabei sollen die Teilnehmer in unmittelbaren Kontakt treten und das Ziel mit Spaß und Freude erreichen. Der Erfolg soll immer gegeben sein, denn Teambuilding möchte ein positives Zeichen für Menschen setzen, die miteinander arbeiten. So ist es nicht verwunderlich, dass Teambuilding oft von Firmen und Organisiationen gebucht wird, aber auch eine Lehrergemeinschaft oder Teilnehmer von Fortbildungsmaßnahmen profitieren davon. Auch das Ende einer Tagung oder eines Meetings kann mit Teambuildingsmaßnahmen gestaltet werden und den Mitarbeitern oder Teilnehmern dadurch ein positives Erlebnis, nach vielleicht anstrengenden Sitzungen, geben. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt und es gibt entsprechend viele Angebote im Internet von Firmen die sich darauf spezialisiert haben.

Foto-T1-300x169 in Teambuilding

Zufriedene und dadurch leistungsfähigere Teams können durch die speziellen Trainings entstehen und zusätzlich motiviert es Mitarbeiter sich der eigenen Firma zugehörig zu fühlen.

Es gibt viele originelle “Teambuilding-Ideen”, von der Hüttengaudi über die Schnitzeljagd durch die Stadt, bis hin zum gemeinsamen Gärtnern, lässt sich wohl mit vielem der Teamgeist stärken.

Meiner Meinung nach erfüllen solche Events zwar ihren Zweck, aber sorgen doch eher für einen kurzfristigen Erfolg. Rhythmus hingegen kann nachhaltig Menschen regelrecht miteinander verknüpfen. Wer schon einmal mit anderen Menschen Musik gemacht hat, wird dieses Erlebnis nicht so schnell wieder vergessen.

Wir von d-drums versuchen immer das Beste aus jeder Gruppe herauszuholen. Dazu gehört auch, dass wir spontan arbeiten und auf die Reaktionen der Teilnehmer reagieren. Das geht zum Teil und je nach Gruppe und Gruppengröße ohne zusätzliche Hilfe, also ohne Instrumente oder visuelle Anreize. Oder es werden ganz einfache Helfer wie die Boomwhackers oder Kleinperkussion eingesetzt. Vordergründig aber sollen sich die Menschen mit ihren Möglichkeiten und ihrer Persönlichkeit zeigen und dabei positive Erfahrungen machen. Es geht darum eine gemeinsame Energie zwischen den Teilnehmern zu erzeugen.

Für einige Gruppen, wie z. B. bei sehr großen Gruppen oder bei Jugendlichen-Gruppen in der Ausbildung, ist es aber eher sinnvoll Hilfsmittel wie Schaumpipes, Perkussioninstrumente oder andere Klangerzeuger einzusetzen.

5Team2018-300x200 in Teambuilding

Große Gruppe

Auch wenn sich die teilnehmenden Menschen gar nicht oder kaum kennen oder aus verschiedenen Kulturkreisen kommen, können Musik-und Rhythmusinstrumente förderlich sein. Die Vorgehensweise mit einem rhythmischen/ musikalischem Teambuilding sollte darum immer individuell abgestimmt werden.

 in Teambuilding

Posted in Berlin Hilight, Schlagzeug, UnterrichtTagged , , , , , , , , , , , , ,  |  Leave a comment

Leave a reply