Tango Sommerfest Schlossgut Schwante 2021

Für 2021 habe ich drei Milongas auf dem Schlossgut Schwante organisiert. Leider konnten aufgrund von Dauerregen nur Zwei davon realisiert werden.

Das Schlossgut Schwante, ehemals Schloss Schwante ist nach langem wirren endlich in die richtigen Hände gekommen. Zuständig für den inzwischen wunderschön angelegten Schloßgarten ist Loretta Würtemberger die auch beruflich in der Kunstszene aktiv ist.

Neben dem Schloßgebäude, das inzwischen privat genutzt wird, wurden die alten Nebengebäude zu Gastronomie umgebaut. Eingerahmt von Kunst ergibt dies einen wunderbaren Ort um dort dem kunstvollen Tangotanz eine Tanzfläche zu geben.

100qm Tanzfläche wurden angekarrt und zusammengesetzt. Am 12. Juni dann war das Eröffnungsfest

Zu dem Zeitpunkt hatte uns die Corona-Pandemie noch voll im Griff. Es waren Wochen, nein Monate vergangen ohne das irgendeine Tangoveranstaltung hatte stattfinden können. Jetzt war genau unser Schlossgut-Schwante-Eröffnungsfest auch das Eröffnungsfest für die nun wieder anlaufende Tangosaison. Ja, inzwischen reden wir schon von Tangosaison da es sich in diesen Zeiten besser Open-Air tanzen lässt als in geschlossenen Räumen und bekanntlich geht das in unseren Breitengraden nur während der Sommermonate. Und das, wie sich herausstellen wird, auch nicht immer und unbedingt.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten durch die Coronabestimmungen und auch weil der Tag immer wieder mit Regenschauern unterbrochen war, wurde es eine wundervolle Milonga ohne Regen und dafür mit toller Tanzperformance von Pablo und Ludmilla , die auch das Internetportal Universitango betreiben.

DJ war an diesem Tag der weltweit bekannte Guillermo Monti, und ja, er hat es super gemacht. Der Fels in der Milonga mit wunderschöner Tangomusik.

Am 3. Juli dann ein weiteres Highlight zur Milonga : Livemusik mit Pablo Woiz und Noelia Tomasi. Die Schirmherrschaft hatte das Mala Junta und war durch ihre Tangolehrerin und DJ AlaMalisa vertreten. Bevor es losgehen konnte gab es aber noch einen Schrecken, denn aus irgendeinem, im nachhinein komplett im Nebel liegenden Grund, funktionierte anfänglich die Musikanlage nicht. Es hat dann noch rechtzeitig geklappt, aber das nächste Mal bin ich noch früher da und kontrolliere Boden und Musikanlage persönlich.

Wieder mit dabei, Ann-Sophie die die Anmeldungen und die Corona-Verordnung kontrolliert hat.

Die letzte Veranstaltung nun ist leider ins Wasser gefallen. Nach etlichem hin und her, hoffen und bangen hatte sich Petrus diesmal gegen die Milonga entschieden und ich mußte schweren Herzens die Veranstaltung aufgrund des Regens absagen. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben und vielleicht ergibt sich eine Möglichkeit die Veranstaltung in 2022 nachzuholen.

Zaungäste, stille und nicht so stille, sind auch immer mit dabei.

Tango Sommerfest Schlossgut Schwante 2021
Markiert in:                                             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.